Damen I

 

Aufstellung 2017/2018

Trainer: Faruk Durmaz

Tor: Gabi Sperduto, Jenny Twells, Danijela Matic

Feld: Angelina Becher, Edita Bilalovic, Marlies Binsteiner, Anja Büttner, Sina Elsberger, Isabella Enzensberger, Katharina Gallecker, Vivian Gann, Susanne Maushart, Annalena Preißner, Katharina Schneider, Nina Strazicky, Claudia Voss, Nina Winkler 

Besuch uns bei Facebook!

 

 

Neuigkeiten

Verlegungsspiel ESV Neuaubing - TSV Weilheim

Morgen müssen unsere Damen gegen den Gast aus Weilheim ran. Ab 20:30 Uhr ist Anpfiff in der Bergsonhalle.Das Schlusslicht der Liga müssen unsere Damen mit einer überzeugenden Leistung besiegen, vor allem wenn sie weiterhin oben dabei bleiben wollen.Wir würden uns über ein paar Zuschauer zu dieser ungewohnten Zeit sehr freuen.

Wichtiger 27:23(10:13) Erfolg der Damen in Oberhausen

Nur in den ersten 6 Minuten der ersten Halbzeit boten die Landesligadamen ein ordentliches Spiel und lagen 4:2 in Führung. Danach verlor das Team jeden Zugriff auf das Spiel und vergab reihenweise gute Chancen. Dazu kamen unnötige technische- und Abwehrfehler. Die Quittung war eine völlig verdiente 13:10 Führung der abstiegsbedrohten Oberhausenerinnen. Danach folgten 11:1 Tore der ESV Damen, der BSC war nur noch einmal per Strafwurf zum 14:11 erfolgreich.

Niederlage im BHV Pokal 26:31(11:12) in Taufkirchen

Ein gutes Spiel lieferten die ESV-Landesligadamen beim Bayernligisten SV/DJK Taufkirchen. In der ersten Halbzeit zeigte das Team eine starke Leistung und konnte sich beim 8:6 mit zwei Toren absetzen. Doch nachdem die ESV Damen ihre Chancen nicht nutzten, glich der Bayernligist nicht nur aus, sondern ging mit 9:8 in Führung. Diese Führung sollte Taufkirchen nicht mehr abgeben. Leider verletzte sich vor der Pause Maya Schuhmann am Ohr und wurde sofort in die Klinik gefahren.  Die SV/DJK kam dann in der zweiten Halbzeit zu einer 20:15 und 24:16 Führung.

3. Runde BHV Pokal: Damen am 7.11. in Taufkirchen

Am 7.11.2013 um 20:30 Uhr treffen die Landesliga Frauen des ESV in Taufkirchen (Köglweg 10482024 Taufkirchen) auf die Bayernligamannschaft des SV DJK Taufkirchen. Der Bayernliganeunte hat zur Zeit 6:8 Punkte und sich zum Vorjahr deutlich verbessert. Die Mannschaft von Trainer Markus Brosig ist in diesem Spiel klarer Favorit, aber Neuaubing wird nicht kampflos aufgeben und das Spiel dazu nutzen, nach 4 Siegen in der Landesliga in Folge die eigene Leistungsfähigkeit zu testen.

Damen gewinnen Lokalderby 30:23 (13:15)

Die ESV Damen spielten eine mäßige 1. Halbzeit. Viele technische Fehler prägten diesen Durchgang, die HSG Würm-Mitte zeigte sich konzentrierter und führte zur Pause verdient mit 15:13.  Auch nach der Pause hatte der 2 Tore Vorsprung für den Gast bis zum 15:17 weiter Bestand, dann steigerten die ESV Damen das Tempo deutlich und gingen mit 18:17 erstmals wieder in Führung. Relativ schnell entwickelte sich ein drei Tore Abstand (22:19), kurze Zeit später war das Spiel mit 27:21 entschieden.

27:24(11:10) Auswärtssieg der 1. Frauen bei Ismaning II

In Ismaning entwickelte sich kein schönes, aber spannendes Spiel zweier Teams, die mit dem harzgetränkten Ball der Heimmannschaft kämpften. Bis zum 4:3 führte Ismaning ständig, dann gelang es unserer Mannschaft, sich mit 4 Toren in Folge auf 7:4 abzusetzen. Dch leider wurde der Vorsprung wieder verspielt, kurz vor der Pause führte die Heimmannschaft mit 10:9, bevor wir das Spiel wieder drehen konnten (11:10 Pausenführung). Nach der Pause schienen wir einem sicheren Sieg einzufahren, beim 18:14 (42.) lehnten wir uns beruhigt zurück. Doch 5 Minuten später führte Ismaning mit 20:19.

Vorbericht ESV Neuaubing - TSV Ismaning II

Diese Wochenende treffen unsere Damen auf die 2. Mannschaft vom TSV Ismaning. Leider sind auch dieses Wochenende einige Ausfälle zu beklagen. Neben Marlies, Melli und Anja, die komplett fehlen, sind auch noch Sina und Maya die ganze Woche krank gewesen. Somit wird das auch dieses Mal ein harter Kampf für unsere Damen.

Sieg unserer Damen über Aufsteiger

Am Wochenende konnte unsere Damen gegen den Gast aus Günzburg endlich den nächsten Sieg einfahren. Dieser war eigentlich von Anfang an nie gefährdet, lediglich zum Ende der 1. Halbzeit gönnten sich unsere Damen mal wieder eine kleine Schaffenspause, sodass die Günzburgerinnen wieder rankommen konnte. Besonders ihre starke Torhüterin war teilweise unüberwindbar. Jedoch fingen sich unsere Damen wieder und konnten am Ende mit 31:24 gewinnen. Das war wieder ein ganz wichtiger Schritt zum besseren Zusammenspiel, vor allem weil alle ihre Einsatzzeiten bekommen konnten.

Vorbericht ESV Neuaubing - HSG Dietmannsried/Altusried

Am Samstag sind unseren Damen zu Gast beim Tabellenführer aus Dietmannsried.Auf diese Mannschaft ist man bereits in der vergangenen Saison im Pokal getroffen und musste sich damals geschlagen geben. Auch dieses mal geht man geschwächt in die Partie. Gleich 3 Spielerinnen sind krank und einige sind angeschlagen. Trotzdem wollen unsere Damen versuchen die 2 Punkte mit nach München zu holen. Das gelingt allerdings nur wenn man sich endlich auf die eigenen Fähigkeiten besinnt und über eine starke Abwehr ins Spiel findet. Anpfiff ist um 17:30 Uhr.

Glücklicher Sieg mit 22:21

Am Ende gibt es auch nicht mehr zu sagen. Man konnte die 2 Punkte gegen den ASV Dachau II glücklicherweise in Aubing behalten.Die Leistung der Mannschaft war allerdings wieder das komplette Gegenteil zum starken Auftritt vor einer Woche. Man muss nun an der Konstanz arbeiten und als Team weiter zusammen wachsen.

Seiten