Damen I

 

Aufstellung 2017/2018

Trainer: Faruk Durmaz

Tor: Gabi Sperduto, Jenny Twells, Danijela Matic

Feld: Angelina Becher, Edita Bilalovic, Marlies Binsteiner, Anja Büttner, Sina Elsberger, Isabella Enzensberger, Katharina Gallecker, Vivian Gann, Susanne Maushart, Annalena Preißner, Katharina Schneider, Nina Strazicky, Claudia Voss, Nina Winkler 

Besuch uns bei Facebook!

 

 

Neuigkeiten

Vorbericht ESV Neuaubing - ASV Dachau II

Am Samstag findet das nächste Heimspiel unserer Damen statt.  Der Gegner ist diesmal der Nachbar vom ASV Dachau. Die zweite Mannschaft vom Bayernligisten ist momentan auf dem 11. Platz mit 1:5 Punkten. Lediglich gegen Ingolstadt konnte man sich einen Punkt erkämpfen. Unsere Damen haben sich mittlerweile mit dem Sieg gegen Waltenhofen/Kottern rehabilitiert und wollen einen weiteren Heimsieg einfahren. Allerdings muss man auch dieses mal wieder auf ein paar Spielerinnen verzichten.

Damen kommen zum ersten Sieg gegen Waltenhofen/Kottern

Nach einem schwachen Start mit einem 12:15 Rückstand gab das Team bis zu ersten Pause richtig Gas und glich durch die überragende Karin Wehle (15/7) zum 16:16 Pausenstand aus. Nach dem Wechsel konnte der Gast nur bis zum 22:21 mithalten, dann gelange 4 Tore in Folge und damit eine 26:21 Führung. Beim 29:23 betrug der Vorsprung erstmals 6 Tore, zum Schluss gab es einen 36:28 Erfolg des ESV gegen eine sehr gute Gastmannschaft aus Waltenhofen, bei der ganz besonders Julia Stransky(6) und Julia Schillinger zu überzeugen wußten.

Damen vs. TSV Marktoberdorf 20:20

Das erste Heimspiel der neuen Saison endete für unsere Damen glücklich mit einem 20:20 Unentschieden gegen den Aufsteiger vom TSV Marktoberdorf.

 

Zum Spielverlauf lässt sich nur folgendes sagen:

Nach einer starken ersten Halbzeit und einer 4-Tore-Führung (13:9), gelang unseren Damen in der zweiten Hälfte leider nichts mehr.

Etliche Pass- und Fangfehler, sowie technische Unzulänglichkeiten ermöglichten es dem Gegner aus Marktoberdorf Tor um Tor aufzuholen.

ESV Neuaubing - SG Garitz / Nüdlingen

Am Wochenende konnten unsere Damen ihren zweiten Heimsieg gegen den Gegner aus Garitz / Nüdlingen erringen. In einer von Anfang an ausgeglichenen Partie, konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen und so gab es im Verlauf des Spiels einen ständigen Führungswechsel.Unsere Damen ließen sich aber diesmal nicht abschütteln. Beim Stand von 19:22 für Garitz / Nüdlingen sah es kurzzeitig so aus, als ob unsere Damen mal wieder abreissen lassen müssen, aber es gab da ja noch unsere stark haltende Jenny Twells hinter der Deckung, die immer wieder Bälle entschärfen konnte.

ESV Neuaubing - Haspo Bayreuth 22:29

Eine erneute Niederlage für unsere Damen am vergangenen Wochenende.Wie bereits die Wochen zuvor fehlte es sowohl im Angriff als auch in der Rückwärtsbewegung. Immer wieder vergab man freie Möglichkeiten und bekamm im Gegenzug etliche Überläufe.Trotz der guten Leistung unserer Jenny, die auch einige der Überläufe entschärfen konnte, reichte es am Ende leider mal wieder nicht um einen Sieg einzufahren.Am kommenden Wochenende gehts zum Tabellendritten nach Nürnberg.

HCD Gröbenzell - ESV Neuaubing 36:18

Am Sa. kam es in der Wildmooshalle zum Südderby zwischen der HCD Gröbenzell und unseren Damen vom ESV Neuaubing. Die Rollen waren vor diesem  Spiel klar verteilt: Gröbenzell der Favorit und ungeschlagener Tabellenführer und unsere Damen vom ESV als Tabellen Dreizehnter, der Außenseiter dieses Derbys.

ESV Neuaubing - HG Zirndorf 22:21

Erster Heimsieg
Am vergangenen Wochenende erwartete man den bis dato noch unbekannten Aufsteiger aus Zirndorf, der sich mit zwei Siegen bereits auf dem 8. Tabellenplatz einordnete. Dagegen waren unsere Damen mit nur einem Punkt aus vier Spielen Vorletzter und natürlich heiß darauf, endlich den ersten Heimsieg einzufahren.

Seiten